Myron – Butterfly

 

Myron stehen seit Anbeginn ihrer Karriere für reine, kraftvolle und unglaublich leidenschaftliche Musik. Mit dem vierten Album „Butterfly" schwingt sich das Duo auf zu neuen Höhen.

 

Manu Gut und Chris Haffner schaffen es spielend, zunehmendem Alter und wachsender Reife zu trotzen – statt Staub anzusetzen, klingen Myron auf „Butterfly" so frisch und jugendlich wie nie zuvor. Sie gehen mit „Butterfly" jenen Weg konsequent weiter, den sie mit „Never Regret" (2012) eingeschlagen haben: Raus aus dem Korsett des Airplay-Pop, rein in die grosse, weite Welt des griffigen, erdigen Pop-Rock.

 

Noch nie sind Myron so ungezwungen und mit soviel Freude und Spass an die Arbeit gegangen beim Aufnehmen ihrer Songs. Es ist der Spass an der Freude, der die zwei Freunde angetrieben hat, mit „Butterfly" ein neues Stück Myron zu erschaffen – frisch, unverbraucht und unvergleichbar schillernd. Die gute Laune und der Spass, den sie bei der Produktion von „Butterfly" hatten, ist spür- und hörbar.